Gibt uns die Gesundheit Botschaften für unser Leben?

Bundesweit Informationsveranstaltungen von Eckankar zum Thema Gesundheit und Heilung: Was sind Faktoren für ein möglichst langes und glückliches Leben?

Hattersheim – Gesundheit ist ein hohes Gut. Das wird uns Menschen am ehesten bewusst, wenn sie mal zu wünschen übrig lässt. Dann bringt uns oft bereits eine harmlose Erkältung, ganz zu schweigen von einer ernsthaften Erkrankung, ins Grübeln: Warum passiert mir das und warum jetzt? Ist das fair? Und vor allem: wo kommen jetzt Heilung und neue Kraft her? Viele Ärzte wissen, dass Heilung nicht nur aufgrund von Tabletten und Kräutern geschieht, sondern auch durch das Wirken der höchsten kreativen Kraft, durch den Heiligen Geist.

Die Menschheit befindet sich an einem sehr interessanten Zeitpunkt in ihrer Geschichte. Gerade in den letzten einhundert Jahren hat sie einen weiten Entwicklungsweg zurückgelegt, der völlig neue Welten an Energien und Technologien eröffnet. In dieser Zeit, mit einem höheren Grad an Bewusstsein, möchten immer mehr Menschen die Verantwortung für ihr Leben, für ihre Gesundheit übernehmen und untersuchen verschiedenste Quellen von Heilmethoden. Da jeder Mensch einzigartig ist in seinen Erfahrungen und seinem Wesen, muss er auch die spezielle, für ihn richtige Art und Weise der Heilung und des Lebens finden, damit er möglichst lange und glücklich leben kann.

Heilung kann auf verschiedenen Wegen zu uns kommen, beispielsweise durch einen Hinweis auf einen bestimmten Arzt oder durch ein geschenktes Buch. Oder Heilung erreicht uns durch eine entsprechende innere, spirituelle Lebenseinstellung, die auch angesichts schwieriger Umstände Platz schafft zum Beispiel für Dankbarkeit und losgelöste Liebe. Beides Tugenden, durch die ganzheitliche Heilung erst möglich wird. Sie kann außerdem geschehen mittels spiritueller Übungen, die den Göttlichen Geist in unser Leben bringen. Das Wirken dieser höchsten kreativen Kraft zeigt sich zum Beispiel in einem wunderschönen Heilungstraum, der einen “neuen” Menschen zurücklässt, in der Auflösung von Traumata aus der Vergangenheit oder in der heilenden Kraft von Lichterfahrungen.

Eine derartige Lichterfahrung hatte ein junger Mann, dem eine Beziehung sein Herz gebrochen hatte. Der Schmerz war so groß, dass er Gott vor dem Einschlafen bat: “Bitte hilf mir, befreie mich von diesem Schmerz.” In der Nacht erschien plötzlich ein Licht am Ende des Bettes, das den ganzen Raum erhellte. Er hatte keine Furcht, fragte sich allerdings verwundert, was das für ein Licht sei. Am nächsten Morgen stellte er überrascht fest, dass sein Schmerz verschwunden war. Das Licht hatte ihn geheilt und davon befreit.

Seine Fragen nach der Herkunft des Lichts wurden später auf “zufälligen” Umwegen beantwortet, als eine gute Bekannte von ihm einer Frau auf einer Reise im Flugzeug die Geschichte erzählte. Diese Frau kannte als Mitglied von Eckankar die Bedeutung des Lichts und wusste, dass der Göttliche Geist so wirken kann, wenn wir es zulassen. Notwendig ist das entsprechende Bewusstsein – oder anders ausgedrückt, ein offenes Herz. (Ein Beispiel aus dem Büchlein: Spirituelle Weisheit zu Gesundheit und Heilung von H. Klemp).

Die spirituelle Seite von Heilung wird das Thema sein in den von den gemeinnützigen Studiengruppen Eckankar e.V. bundesweit organisierten Informationsveranstaltungen: “Gesundheit – Botschaften für das Leben?”
Termine unter: http://www.eckankar.de/EventHome.jsp oder auf Anfrage.

Über Eckankar e.V.
Eckankar ist eine gemeinnützige religiöse Organisation mit dem deutschen Hauptsitz in Hattersheim/Frankfurt a.M. Die Lehre von Eckankar betont die praktische Anwendung von uralter Weisheit, durch die Menschen auch in der heutigen Zeit mit einfachen spirituellen Übungen das Licht und den Ton Gottes (auch Heiliger Geist oder Spirit genannt) erfahren können. Jede Person ist in ihrem innersten Sein Seele (wir sind Seele, nicht wir haben eine Seele), ein Teilchen Gottes, das in die niederen Welten, zum Beispiel auf die Erde, gesandt wurde, um spirituelle Erfahrungen zu machen. Gereinigt durch die spirituellen Übungen kommt sie dann in Kontakt mit dem Licht und Ton Gottes. Das Ziel ist, spirituelle Freiheit, sowie weitere Merkmale wie Weisheit, Macht und göttliche Liebe, in diesem Leben zu erreichen ( www.eckankar.de ).

Wer das innere Licht und den inneren Ton wahrnimmt, erfährt direkt die Liebe Gottes. Eine spirituelle Übung dazu kann einfach sein, sich zu entspannen und das Wort HU (ausgesprochen hjuuu), einen uralten Namen für Gott, zu singen (www.sing-hu.info).
Ein weiteres Hilfsmittel, um den Heiligen Geist zu erfahren, ist das Seelenreisen. Seelenreisen kann eine generelle Erweiterung der Bewusstheit und des Wissens sein oder eine bewusste Erfahrung der himmlischen Welten. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Träume gelegt. Die Traumlehren von Eckankar sind ein Weg, Weisheit und Führung direkt aus dem Herzen zu finden und für das tägliche Leben nutzbar zu machen.

Kontakt:
ECKANKAR Gemeinnützige Studiengruppen Deutschland e.V.
Peter Hofmarksrichter
Am Graspfad 7
65795 Hattersheim/Frankfurt a. M.
infodienst@eckankar.de
0800.32526527 kostenfrei
http://www.eckankar.de

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Innovative Marketingidee: The Vault Hotel Karaköy in Istanbul präsentiert Google Glass Video.

Innovative Marketingidee: The Vault Hotel Karaköy in Istanbul präsentiert Google Glass Video.

Innovative Marketingidee: The Vault Hotel Karaköy in Istanbul präsentiert Google Glass Video. (Mynewsdesk) Vault Karaköy sieht sich als Hort für Kunst und Kultur und legt besonderes Augenmerk auf die Kombination von klassischem und zeitgemässem Stil, nicht nur aufgrund des Einflusses des hauseigenen Kunst-Kurators, Zeynep Berik, Chefredaktor vom ICE Kunst Magazin, sondern auch durch die Organisation

Die Spaß-Währung am Gäubodenvolksfest: der Straubinger Volksfesttaler

Die Spaß-Währung am Gäubodenvolksfest: der Straubinger Volksfesttaler

Das Gäubodenvolksfest beginnt am 8. August / Bayerns komfortabelstes Volksfest rechnet in diesem Jahr wieder mit hohen Besucherzahlen / Volksfesttaler: so hart wie der Euro aber 10 Prozent günstiger (NL/5792090692) Straubing 11 Tage lang wird es dieses Jahr im August in Bayern wieder eine zusätzliche Währung geben: den Straubinger Volksfesttaler. Beim zweitgrößten bayerischen Volksfest, dem

Gerade erschienen: Wörterbuch des Französischen, dass Sie auf der Schule nie gelernt haben

Gerade erschienen: Wörterbuch des Französischen, dass Sie auf der Schule nie gelernt haben

Wörterbuch Französisch Slang – Deutsch Im Verlag Arti-Choc ist gerade das illustrierte Wörterbuch Französisch Slang – Deutsch erschienen. Das Buch ist nicht nur ein prima Nachschlagewerk (246 Seiten), aber auch besonders unterhaltsam, dank vieler authentischer (und manchmal pikanter) Beispielsätze sowie spaßiger Zeichnungen in Farbe von Cartoonzeichner Ronald Kronenburg. Bis heute gab es im deutschen Sprachraum

“Salzburger Finanzlokus” im Mönchsberg von Cornelius Richter

“Salzburger Finanzlokus” im Mönchsberg von Cornelius Richter

Jeden Bürger ärgern die ständigen Finanzskandale, insbesondere dann, wenn Steuergelder sinnlos verspielt und verschwendet wurden. Für wichtige Projekte fehlt das Geld an allen Ecken und Kanten und immer wieder wird dann von der Politik gepredigt, sie müsse sparen. Bestandteil der Kunstinstallation Justizlokus versus Salzburger Finanzlokus von Cornelius Richter Jeden Bürger ärgern die ständigen Finanzskandale, insbesondere

Alexander Joel: Mit Bruckners neunter Sinfonie endet in Braunschweig seine Ära

Alexander Joel: Mit Bruckners neunter Sinfonie endet in Braunschweig seine Ära

Generalmusikdirektor Alexander Joel verlässt sein Staatsorchester Braunschweig nach sieben Jahren Generalmusikdirektor Alexander Joel Mit dem 10. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Braunschweig endete die Ära des Generalmusikdirektors Alexander Joel am 24. Juni 2014. Abschließend steht er noch beim Verdi-Requiem bei den Burgplatz-Festspielen am Pult. Mit just diesem Werk hatte vor sieben Jahren seine Amtszeit als GMD des

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2013 Presseportal.mobi