Hotels in europäischen Kulturhauptstädten ab 50 Euro pro Nacht

Unterkunft in Guimarães (POR) ab 50 Euro, in Maribor (SLO) ab 60 Euro pro Nacht / Besuch der EU-Kulturhauptstädte mit Strandurlaub in Porto oder Aktivurlaub in Graz verbinden / Mietwagen ab 200 Euro pro Woche

(ddp direct) Guimarães in Portugal und das slowenische Maribor sind europäische Kulturhauptstädte 2012. Hotels in diesen Zielen gibt es ab 50 Euro inklusive Frühstück in Guimarães bzw. ab 60 Euro in Maribor.* Das sind Ergebnisse einer Analyse des unabhängigen Vergleichsportals CHECK24.de. Dabei wurden zur Sommerferienzeit Hotels in den diesjährigen europäischen Kulturhauptstädten sowie Reisezielen in der Umgebung recherchiert.**

Besuche in Maribor oder Guimarães lassen sich flexibel mit einem Aktiv-Urlaub in der Steiermark oder einem Strandurlaub an der portugiesischen Atlantikküste verbinden, sagt Daniel Friedheim vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de. Hotels in Graz gibt es ab 55 Euro, in Porto kostet eine Übernachtung ab 30 Euro.

Zentrale Hotels in Guimarães ab 50 Euro Ab 30 Euro pro Nacht mitten in Porto

Mitten in der historischen Altstadt von Guimarães übernachten Besucher ab 50 Euro inklusive Frühstück. Der Stadtkern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Jahr als europäische Kulturhauptstadt gibt es dort zahlreiche Kunst- und Design-Installationen, Theaterinszenierungen und Konzerte.

Porto ist Zielflughafen für eine Reise nach Guimarães. Hin- und Rückflüge gibt es ab München für rund 330 Euro. Eine Übernachtung im Herzen von Portugals zweitgrößter Stadt kostet ab 30 Euro. Direkt am Atlantik, im Küstenort Vila Nova de Gaia, übernachten Urlauber ab 60 Euro. Auch von einem Strandhotel aus ist Guimarães ein ideales Ausflugsziel: Die europäische Kulturhauptstadt ist rund 50 Kilometer von Porto entfernt.

Hotels in Maribor ab 60 Euro inkl. Frühstück Übernachtung in Graz ab 55 Euro

In Maribor kostet die günstigste Unterkunft inklusive Frühstück 60 Euro, Besucher übernachten dann mitten in der zweitgrößten Stadt Sloweniens. Neben der Altstadt bieten sich die Weinberge für Ausflüge an.

Graz ist rund 60 Kilometer von Maribor entfernt und der nächstgelegene Flughafen. Ab ca. 183 Euro für Hin- und Rückflug reisen Urlauber von Berlin oder Frankfurt am Main hierher. Eine Übernachtung im Zentrum von Graz gibt es ab 55 Euro.

Auch die Grazer Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Graz und Maribor sind kulturell und historisch miteinander verbunden, Maribor gehörte bis 1919 zur Steiermark. Heute arbeiten beide Regionen eng zusammen.

Eine Woche Mietwagen in Graz ab 200 Euro, in Porto ab rund 250 Euro

Mit einem Mietwagen können Urlauber in Portugal oder Österreich und Slowenien ihren Aufenthalt individuell gestalten. In Graz kostet ein Kleinwagen mit Premium-Versicherungsschutz für eine Woche ab circa 200 Euro. In Porto buchen Urlauber ab 250 Euro pro Woche einen Mietwagen und können Ausflüge nach Guimarães oder an die Atlantikküste machen.

Nur noch wenige Hotels in europäischen Kulturhauptstädten verfügbar

Für den untersuchten Zeitraum sind in Maribor nur fünf und in Guimarães nur vier Hotels verfügbar. Kulturinteressierte sollten Ausflüge dorthin vor ihrem Urlaubsantritt planen. 2013 werden Marseille und Koice in der Slowakei europäische Kulturhauptstädte. Die letzte deutsche Kulturhauptstadt war 2010 Essen für das Ruhrgebiet.

Die Ernennung zur europäischen Kulturhauptstadt soll auf kultureller Ebene die Zusammenarbeit zwischen dem Gastgeberland und den anderen EU-Mitgliedsstaaten fördern. Außerdem soll sie die kulturelle Vielfalt und Gemeinsamkeiten Europas aufzeigen.

*alle Preise gelten pro Nacht im Doppelzimmer
**Kriterien: mind. 3 Sterne, mind. 7 von 10 Punkte in der Kundenbewertung auf CHECK24.de, max. Entfernung zum Zentrum von Graz, Porto oder Maribor: 2,0 km, Reisezeitraum Porto bzw. Graz: 28.07.2012 – 01.08.2012, Reisezeitraum Guimarães bzw. Maribor: 01.08 04.08.2012, Reisedauer Mietwagenbuchung: 28.07. 04.08.2012, Abholort Porto bzw. Graz, Premium-Versicherungsschutz, Abfragedatum: 26.04.2012

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

“Unterschied zwischen Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit” – Expertengespräch der ERGO Lebensversicherung

“Unterschied zwischen Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit” – Expertengespräch der ERGO Lebensversicherung

Der Unterschied zwischen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit bereitet bisweilen Kopfzerbrechen Es gibt viele Gründe, warum ein Arbeitnehmer nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr berufstätig sein kann. Burnout, Rückenleiden oder ein Unfall mit bleibenden Schäden können schwerwiegende Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit haben. Derzeit scheiden etwa 160.000 Berufstätige pro Jahr aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Erwerbsleben

Dank Franchising zum Erfolg

Dank Franchising zum Erfolg

Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, Schweiz erläutert das Prinzip des Franchisingsystems. Franchising ist in aller Munde. Dieses Geschäftsmodell wird schon seit Jahren erfolgreich weltweit betrieben und wächst stetig weiter. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Ursprünglich stammt der Begriff Franchise aus dem französischen und bedeutete bereits Mitte des 19. Jahrhunderts

Schluss mit Keks- und Zeitfressern

Schluss mit Keks- und Zeitfressern

Regus erklärt Erfolgskriterien für Meetings Düsseldorf, 29. Juli 2014 – Sie sind zuweilen einschläfernd und wenig effektiv – der Erfolg von Meetings hängt von diversen Faktoren ab. Regus, ein Anbieter von flexiblen Arbeitsplätzen, nennt Tipps, mit denen sich Besprechungen effizient gestalten lassen. Drei Elemente Meist liegt das Hauptaugenmerk eines Meetings ausschließlich auf der Durchführung. Doch

Menschenkenntniss, Fachwissen und Technik

Menschenkenntniss, Fachwissen und Technik

Die stetige Entwicklung im kriminaltechnischen Bereich bietet einer Detektei weitgreifende Möglichkeiten, um erfolgreich ermitteln zu können. Die hoch spezialisierte Technik macht ein Detektivbüro gleichzeitig zu einem komplexen Unternehmen, welches in den verschiedensten Bereichen wirkt. Privat- Wirtschaftsdetektei GU Sicherheit & Ermittlung Meist drehen sich Ermittlungen von einer Detektei um Streitfragen des täglichen Zusammenlebens, wenn es beispielsweise

fairvesta stellt ihre Immobilienhandelsfonds nach KAGB um

fairvesta stellt ihre Immobilienhandelsfonds nach KAGB um

Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist seit dem 22.07.2013 in Kraft. Zum Ende der Übergangsfristen am 21.07.2014 stellte fairvesta sämtliche Immobilienhandelsfonds nach KAGB um. Diese verfügen nun über eine externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) sowie eine externer Verwahrstelle. Somit stehen die fairvesta Fonds unter der Kontrolle und Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Das KAGB sieht in seinen Bestimmungen

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi