Mit Reparaturpilot.de pünktlich die Hauptuntersuchung machen

Seit April diesen Jahres gibt es bei der Hauptuntersuchung für Kraftfahrzeuge beim TÜV oder anderen gleichberechtigten Stellen einige Änderungen. Werden bei der HU zukünftig Mängel festgestellt, so bekommt der Fahrzeughalter von nun an eine detaillierte Mängelliste. War es bisher beispielsweise so, dass bei einem Fehler am Licht nur sehr allgemein auf die fehlerhafte Beleuchtung hingewiesen wurde, so steht jetzt in dieser Liste exakt, welches Problem besteht. Dies kann der Scheinwerfer vorne rechts sein, der Blinker hinten links funktioniert nicht usw. Für den Fahrzeugbesitzer ist dies von Vorteil, denn so kann er in der Werkstatt diese Liste vorlegen und jeder weiß sofort, welche Mängel beseitigt werden müssen. Reparaturpilot hilft jedem gerne, in solchen Fällen die beste Werkstatt ganz in seiner Nähe zu finden.

Eine weitere Änderung betrifft die TÜV-Plakette selbst. Diese wird nun nicht mehr zurückdatiert, falls der Termin zur fälligen HU überschritten worden ist. Wer aber denkt, dass er damit Zeit schinden kann, der irrt sich gewaltig. Zum einen riskiert jeder, der mit einem Fahrzeug ohne gültige TÜV-Plakette einen Unfall baut, den Verlust der Versicherung und zum anderen muss er für sein Versäumnis auch noch in die Tasche greifen. Für die Überschreitung bis zu zwei Monaten wird eine in form von 20 Prozent der HU-Kosten fällig. Bei einer Überschreitung der Frist von zwei bis vier Monaten werden 15 Euro fällig, danach sind es sogar 25 Euro. Ist jemand acht Monate oder länger über dem fälligen Termin, so werden 40 Euro fällig und es kommen noch zwei Punkte in der Verkehrssünderkatei dazu.

Außerdem kann es nun vorkommen, dass eine HU deutlich längere Zeit in Anspruch nimmt als bisher, weil eben alle Mängel detailliert in eine Liste eingetragen werden. Wer dies vermeiden möchte, der sucht sich am besten über reparaturpilot.de eine Werkstatt seiner Wahl und lässt die HU dort durchführen. Einfach den Wagen hinbringen und später wieder abholen und das Warten vor Ort kann man sich sparen. Und sollten Mängel bestehen, so können diese ebenfalls sofort behoben werden.

reparaturpilot.de
Emil Cete
Duisburger Strasse 68

40479 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: service@reparaturpilot.de
Homepage: http://www.reparaturpilot.de/
Telefon: 0211 4409 019

Pressekontakt
reparaturpilot.de
Emil Cete
Duisburger Strasse 68

40479 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: service@reparaturpilot.de
Homepage: http://www.reparaturpilot.de/
Telefon: 0211 4409 019

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Spezialanforderungen auf Augenhöhe begegnen

Spezialanforderungen auf Augenhöhe begegnen

Remmert lädt zur EuroBLECH 2014 Remmert BASIC Tower Langgut Standard war gestern. Heute sind in der Materialbevorratung Lösungen für Spezialanforderungen gefragt. Auf der EuroBLECH 2014 stellt Remmert deshalb geringe Lagermengen in den Fokus. Denn gerade in diesem Bereich steigt der Bedarf an Lagersystemen, die ein effektives Handling und eine reibungslose Produktion ermöglichen. Mit seinen BASIC

Das Business Center als Chance für Unternehmer

Das Business Center als Chance für Unternehmer

Ein Büro mieten oder nicht, und wenn ja, wo und wie lange. Diese und ähnliche Fragen beantwortet Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting mit einer einfachen Antwort. Come in and start your Business. De Soet Consulting bietet an Top Standorten Business Center mit der kompletten Infrastruktur für Berater, die nur wenigen Wochen

Tankmonat August: Tanken bleibt auch zum Ferienende billig

Tankmonat August: Tanken bleibt auch zum Ferienende billig

clever-tanken.de: Nürnberg (ots) – Benzinpreise fallen gegenüber Vormonat um rund drei Cent – Im Bundesdurchschnitt kostete ein Liter Benzin im August 1,51 Euro und ein Liter Diesel 1,36 Euro – Ferienende und Rückreiseverkehr keine Preistreiber – …

´Wir sind Umsatz´ 2014 unterstützt Laureus Sport for Good Stiftung

´Wir sind Umsatz´ 2014 unterstützt Laureus Sport for Good Stiftung

“Business-Weiterbildung für alle – und für soziale Sportprojekte mit Jugendlichen” Köln/Schweinfurt, 28.08.2014 – Zum nunmehr fünften Mal heißt es am 19. September 2014 – dem offiziellen Deutschen Weiterbildungstag – “Bühne frei!” für den bekannten 24-Stunden-Webinar-Marathon der Wirtschafts-Weiterbildungsinitiative “Wir sind Umsatz” (WSU). Im Bonner Maritim Hotel finden sich dann ehrenamtlich mehr als 20 renommierte Vortragsredner und

Spritpreise im August weiter gesunken

Spritpreise im August weiter gesunken

ADAC: München (ots) – Laut einer aktuellen ADAC Auswertung sind die Kraftstoffpreise im August erneut gesunken: Super E10 kostete im vergangenen Monat durchschnittlich 1,524 Euro je Liter (Juli 1,550 Euro). Diesel war im Vergleich zum Vormonat leicht …

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi