Neue Champagnerkühler von Veuve Clicquot im Origami-Design

Der Champagnerhersteller Veuve Clicquot präsentiert passend zum Sommer 2 neue Champagnercooler im stylischen Origamilook

Als Philippe Clicquot 1772 seinen Weinhandel gründete hätte er sich wohl nie träumen lassen, dass sich sein Champagner einmal zu einer der bedeutendsten Marken der Welt entwickeln würde. Zu verdanken hat das die Marke vor allem Barbe-Nicole Clicquot-Ponsardin, der Frau seines Sohnes, der frühzeitig verstarb. Unter der Führung der “Grand Dame de Champagne” blühte das Unternehmen auf und erhielt auch den Namen Veuve Clicquot Ponsardin, unter dem es heute weltbekannt ist. Auch das Motto “Nur eine Qualität, die Beste!”, dem die Firma bis heute stets treu geblieben ist, hat seinen Teil zum Erfolg beigetragen.

Selbst der beste Champagner möchte immer kühl genossen werden, denn nur so entfaltet er seine fruchtige Frische. Veuve Clicquot hat deshalb den belgischen Künstler Mathias van de Walle engagiert um Champagnerkühler zu entwerfen, die in ihrem Design diese einzigartige Marke widerspiegeln. Der Künstler hatte sich bereits in der Vergangenheit durch seine einfachen und zugleich modischen Designs ausgezeichnet. So weiß auch seine neue Kreation zu überzeugen.

Die faltbaren Kühler Clicq”up sind in einem wundervollen Origamistil gehalten und wissen farblich zu überzeugen. So erscheint der Veuve Clicquot Yellow Clicq’up im traditionellen Gelb der Marke. Der Veuve Clicquot Clicqu’up Rosé besticht mit einem Blumenlook, inspiriert durch eine Chrysantheme, die 1891 speziell für Veuve Clicquot gezüchtet wurde.

Die Kühler sind ausklappbar, mehrfach wieder verwendbar und wasserdicht, so dass sie gut mit Eis und Wasser befüllt werden können. Dadurch bleibt das geliebte Getränk stets kühl und prickelnd frisch, auch unterwegs im Park oder am Strand.

Die limitierten Sondereditionen dieser Kühler können im Paket mit der passenden Flasche Champagner ab jetzt im Fachhandel wie Beispielsweise bei

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Kreative Mode durch Textilveredelung

Kreative Mode durch Textilveredelung

Individuelle Bekleidung durch Bestickung

Wasserfester Allrounder für junge Abenteurer

Wasserfester Allrounder für junge Abenteurer

Der neue KEEN Pagosa WP ist der perfekte Begleiter für Kinder und Jugendliche bei ihren Outdoor-Erkundungstouren

Zurück zur Kernkompetenz

Zurück zur Kernkompetenz

Markus Friedrich – Geschäftsführer Friedrich Lederwaren Das seit 1983 in Schwanstetten ansässige Familienunternehmen Friedrich Lederwaren positioniert sich kommende Saison neu. Die hohe Kunst der Feintäschnerei ist seit den 20er Jahren Familientradition und die jahrelange Erfahrung in der Lederverarbeitung wird von Generation zu Generation weitergegeben. Das Unternehmen, heute in zweiter Generation, vertreibt seit 1987 vor allem

Meier Lederwaren setzt auf eigene Marken

Meier Lederwaren setzt auf eigene Marken

Zur ILM präsentiert sich Wilhelm Johann Meier GmbH mit neuer Sortimentsstrategie und den neuen Eigenmarken “Emily & Noah” und “Sina Jo”, die die bisherigen Lizenzmarken “Funbag” und “Sunny” ersetzen. Neue Sortimentsstrategie bei Meier Lederwaren Lederwaren Meier verabschiedet sich von seinen langjährigen Lizenzmarken “Funbag” und “Sunny” und konzentriert sich auf das Geschäft mit eigenen Marken. Damit

HICKIES Vertriebsstruktur in Europa erfolgreich aufgebaut

HICKIES Vertriebsstruktur in Europa erfolgreich aufgebaut

Schnürsenkel raus, Hickies rein und nie mehr Schuhe binden! Hickies liegen im Trend Das elastische Schnürsystem für Schuhe, HICKIES, wurde im Juli 2012 als Start-up auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter ins Leben gerufen. Seitdem hat sich viel getan. Ende August 2014 meldet Peter Mahrer, Chief Business Development Officer und Ralf Puschmann, General Manager für Europe

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi