SEB Immoinvest in der Liquidation

SEB Immoinvest in der Liquidation Nachdem das Fondsmanagement des SEB Immoinvest am 07.05.2012 die Anleger des seit zwei Jahren geschlossenen Fonds über eine mögliche Wiedereröffnung entscheiden ließ, soll die Liquidation des Fonds nun endgültig feststehen. Die Immobilien des Fondsvermögens sollen daher nun verkauft und der Erlös anteilig an die Anleger ausgekehrt werden.
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Vorgesehen soll gewesen sein, den Fonds für zunächst einen Handelstag, den genannten 07. Mai, wiederzueröffnen. Wenn sich bis zum Mittag dieses Tages herausgestellt hätte, dass alle Rückgabewünsche der Anleger hätten erfüllt werden können, hätte der Fonds endgültig wieder geöffnet und die Rückgabewünsche tatsächlich erfüllt werden sollen. Andernfalls solle er liquidiert werden, in diesem Falle sollten auch die bis zum Mittag des 07. Mai eingegangenen Rückgabewünsche nicht erfüllt werden, um das Fondsvermögen nicht zusätzlich zu schwächen.
Das Fondsmanagement hat am 07.05.2012 bekanntgegeben, dass der Fonds nun endgültig geschlossen bleibt, da die Rückgabewünsche der Anleger die Liquidität des Fonds deutlich überstiegen hätten. Das bedeutet, dass die Immobilien, die im Fondsvermögen enthalten sind, in diesem Zeitraum verkauft und die Erlöse anteilig an die Anleger ausgekehrt werden sollen.
Der Fonds soll damit nun bis zum 30.04.2017 abgewickelt werden. Diese Entscheidung des Fondsmanagements war zu erwarten. Nachdem der Fonds für 2 Jahre geschlossen war, haben wohl die meisten Anleger das Vertrauen in den Fonds verloren und so versucht, zu retten, was zu retten ist. Bei der nun beschlossenen Liquidation müssen Anleger aufgrund der schlechten Marktlage und der weiterhin schlechten Liquidität des Fonds mit erheblichen Verlusten rechnen. Die erste Rate an die Anleger ist bereits für Juni diesen Jahres geplant. Es bleibt abzuwarten, ob die Verkaufserlöse die Erwartungen der Anleger befriedigen können.

http://www.grprainer.com/SEB-Immoinvest.html

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Pressekontakt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater
M Rainer
Hohenzollernring 21-23

50672 Köln
Deutschland

E-Mail: presse@grprainer.com
Homepage: http://www.grprainer.com/
Telefon: 0221-2722750

Andere PressemitteilungenZurück zur Startseite

Softwaregestütztes Risikomanagement

Softwaregestütztes Risikomanagement

Unternehmensabläufe sichern und Chancen besser nutzen Arten der Risikopolitik – im Koordinatensystem von Gewinn und Sicherheit. Ab Oktober 2014 ist für die weitverbreitete Portalsoftware Intrexx das Ergänzungsmodul “Risikomanagement” erhältlich. Das Modul ist für alle Organisationen geeignet, die ein softwaregestütztes Risikomanagement auf- und ausbauen wollen, um ihre unternehmerischen Risiken schnell und umfassend erkennen, bewerten und überwachen

Franchise-System für Business Center

Franchise-System für Business Center

Auf die ständig wachsenden Anfragen von Personen, die sich mit einem Business Center selbständig machen möchten, reagiert die IBS GmbH in Zug mit der Möglichkeit des Franchising. Das IBS System, mit seiner eingeführten Marke und dem seit mehr als 25 Jahren bewährten Geschäftskonzept ermöglicht dem Interessenten eine Selbständigkeit mit minimalen Risiken, so Rieta Vanessa de

Bitte recht freundlich lächeln

Bitte recht freundlich lächeln

Witz als Wirtschaftsfaktor Von Ansgar Lange +++ Wenn es nach dem Journalisten und Autor Wolf Lotter geht, dann ist Roberto Blanco ein Fremdkörper in der deutschen Wirtschaft. Dessen Motto “Ein bisschen Spaß muss sein” sei in den heimischen Büros nicht besonders gefragt. Lotter vertritt diese These in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Brandeins http://www.brandeins.de mit

Lean Management-Workshop mit Lean-Guru Jeffrey K. Liker in München

Lean Management-Workshop mit Lean-Guru Jeffrey K. Liker in München

Manager und Projektverantwortliche entwerfen mit dem Autor mehrerer Lean Management-Bestseller Lösungen für Herausforderungen, vor denen sie bei den Lean-Projekten in ihren Unternehmen stehen. Lean Management-Workshop mit Jeffrey K. Liker Die einmalige Chance, dem US-amerikanischen Lean-Guru Jeffrey K. Liker ihre Fachfragen zu stellen und mit ihm über die Lean-Projekte (http://www.kudernatsch.com/lean-leadership/) in ihren Unternehmen zu diskutieren, erhalten

Beschwerdekammer in Ontario weist Antrag der Wabauskang First Nation hinsichtlich des Stilllegungsplans von Rubicon zurück

Beschwerdekammer in Ontario weist Antrag der Wabauskang First Nation hinsichtlich des Stilllegungsplans von Rubicon zurück

(Mynewsdesk) TORONTO, ONTARIO — (Marketwired) — 08/29/14 — Die Rubicon Minerals Corporation (TSX: RMX)(NYSE MKT: RBY) (“Rubicon”) teilt mit, dass die Beschwerdekammer der kanadischen Provinz Ontario einen Antrag auf richterliche Überprüfung zurückgewiesen hat, der von der Wabauskang First Nation (“WFN”) hinsichtlich des Stilllegungsplans von Rubicon für das Phoenix-Goldprojekt (das “Projekt”) eingereicht wurde. Das Phoenix-Goldprojekt befindet

Mehr lesen

Kontakt

Presseportal.mobi ist das mobile Presseportal für Deutschland. Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen. Impressum-AGB

Das mobile Presseportal für Deutschland

Soziale Netzwerke

Beliebteste Kategorien

© 2011 - 2014 Presseportal.mobi